14. Juli 2020

Zwiebel-Nuss-Aufstrich

Heute habe ich einen absolut leckeren Zwiebel-Nuss-Aufstrich für euch...

vegan breadspread, vegane Leberwurst

...eine Scheibe Schwarzbrot mit Zwiebelaufstrich und Gurkenscheiben drauf...was braucht man mehr! 

Zum ersten Mal habe ich diesen tollen Aufstrich auf Hochzeit meines Cousins gegessen, bei der das komplette Büffet vegan war...die Butter kann man ja leicht durch Margarine ersetzen.

vegane Leberwurst, breadspread,

Der Aufstrich ist schnell zubereitet, aber ich muss zugeben, ich habe extra dafür Hefeflocken kaufen müssen...und war anfangs etwas skeptisch...Hefe?!...das war für mich etwas fürs Brotbacken! Aber ich wurde eines besseren belehrt...probiert es aus!

vegane Leberwurst, vegan breadspread,


Und seither habe ich ihn schon oft selbst gemacht und werde immer wieder nach dem Rezept gefragt.
Zuerst wollte ich das Lorbeerblatt weglassen, da ich einfach nicht so ein Fan von Lorbeer bin...aber man muss ja immer mal wieder über die eigenen Hürden springen...und siehe da...es schmeckt einfach nur lecker!

In der Nachbarins Kräutergarten, wo ich netterweise Kräuter pflücken darf, da gibt es sogar frischen Majoran und frischen Thymian...so ein Glück!

Zwiebel-Nuss-Aufstrich

120 g  Zwiebel
    2    Knoblauchzehen
100 g  Butter oder Margarine
  80 g  Haselnüsse, gerieben
    1 TL Majoran
    1 TL Thymian
    1     Lorbeerblatt
    6 EL Hefeflocken
    2 EL Gemüsebrühe-Pulver
    6 EL Wasser
           Pfeffer
  • Zwiebeln und Knoblauch kleinwürfelig schneiden
  • in der Hälfte der Butter goldgelb braten
  • Lorbeerblatt, Majoran und Thymian (idealerweise frische Kräuter, sonst geht auch getrocknet) mit den Haselnüssen im Foodprozessor sehr fein hacken
  • Nuss-Kräuter-Mischung, Hefeflocken und Gemüsebrühe-Pulver zu den Zwiebeln geben und kurz (1 - 2 min) mitbraten
  • Pfanne vom Feuer nehmen
  • Wasser und restliche Butter untermengen
  • mit Pfeffer abschmecken
Jetzt kommt der schwierigste Teil...WARTEN, denn vor Verwendung mind. 1 - 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Im www. gibt es verschiedene Rezepte, mit Margarine oder Butter, mit mehr oder weniger Hefeflocken, mit verschiedenen Kräutern...ihr wisst ja, in der Küche gibt es keine Grenzen, jeder kann nach seinem Geschmack abändern.

Schöne Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren.


23. Juni 2020

Gougères à la Vorarlberg...französische Käsebrandteigkrapferl

Ein bisschen Frankreich bringe ich euch heute auf den Teller...voilà...kleine leckere käsige Häppchen...gougères...

französische Spezialitäten, Brandteig, masa choux

Eigentlich habe ich sie für die kulinarische Weltreise von Volker von volkermampft gebacken, es aber leider nicht gebacken bekommen, den Post rechtzeitig fertigzustellen.

17. Juni 2020

Ciabatta...

Ich war wieder dabei...beim Synchronbacken, das diesen Monat schon zum 48. Mal von Sandra von From-Snuggs-Kitchen und zorra von 1xUmrühren aka Kochtopf organisiert wurde.

Dieses Mal hieß es ein Ciabatta nach einem Rezept von King Arthur Flour zu backen...


Brot backen, pan casero, italiano


Ich war gespannt auf das Ciabatta...denn es ist eine meiner Lieblingsbrotsorten. 

9. Mai 2020

Zaalouk...Auberginen-Tomaten-Salat

Heute habe ich einen wirklich tollen marokkanischen Auberginen-Tomaten-Salat...Zaalouk ...einfach so zu frischem Brot oder als Beilage beim Grillen...

moroccan cousine, vegan, vegetarisch

Zaalouk ist eine Art Ratatouille, das aber komplett "verkocht" wird. Ich habe es in Casablanca bei der Familie Aachab kennen gelernt

22. April 2020

Klassische Bialys...

Was gibt es Schöneres als den Duft von frisch gebackenem Brot am Sonntag Morgen? ...da ist man dem Glückshimmel schon ziemlich nah! Diesen Sonntag gab es bei mir synchrongebackene Bialys...


#synchronbackendasoriginal

Ich habe zum 2. Mal beim Synchronbacken mitgemacht und gehofft, dass es etwas Salziges wird und ich wurde erhört...und dann gleich noch ein ausgefallenes Rezept, ich war also Feuer und Flamme. 

Bialys? Vorher noch nie gehört...! Ein Brötchen, das polnische Einwanderer nach NY gebracht haben...mit Zwiebelpulver im Teig...das kann nur gut werden!


16. April 2020

Lachs im Blätterteig...


Heute habe ich ein wirklich einfaches, aber nicht umso weniger tolles Rezept für euch...einen Lachs im Blätterteig ...

Salmon en hojaldre,


Das Rezept habe ich von meiner Freundin Eli aus Sevilla. 

Die tolle Rolle ist wirklich schnell gemacht und kinderleicht...schmeckt frisch aus dem Rohr, aber auch zimmerwarm...daher ist sie auch ideal zum Mitnehmen. 
Wenn Fingerfood gefragt ist, lässt sich die Rolle prima in mundgerechte Stücke schneiden.

9. April 2020

Häschen-Schachteln aus Motivkarton...

Ich habe meinen Urlaub sinnvoll genutzt und noch eine kleine Deko für das Osterfrühstück gemacht...auf geht´s zur Hasenparade...


cajitas de carton en forma de conejo, manualidades,

In jedem Häschen sind 2 Schoko-Ostereier versteckt.

7. April 2020

Cremige Jalapeño-Polenta...

Auch wenn draußen schon langsam der Frühling einzieht und Polenta eher ein Herbstessen ist... diese herrlich cremige Jalapeño-Polenta wird euch schmecken...

Polenta cremosa con jalapeños

Polenta geht eigentlich immer, ob cremig wie in diesem Rezept, oder als Schnitte...es schmeckt immer! 

6. April 2020

Regenbogen gegen Corona...Bleibt gesund...

Lang lang ist´s her...aber mich gibt´s noch und ich hätte Material für viele viele Post... ich fange jetzt einfach mal mit einem DIY an...

...grad gestern habe ich bei einer schönen Aktion mitgemacht...lieben Leuten, Nachbarn, Bekannten eine kleine Aufmunterung vor die Tür legen...

Posca, Rainbow, arco iris contra corona, painted stones, Bleibt gesund

Zum Bemalen habe ich meine geliebten Posca-Pens verwendet! Geht direkt auf den gereinigten Steinen oder noch besser, wenn man die Steine zuerst mit einer hauchdünnen Lackschicht versiegelt.

21. August 2019

Buchteln gone Monkeybread...

Vergangenes Wochenende habe ich zum ersten Mal beim #synchronbacken, das von Sandra von From Snuggs Kitchen und Zorra von Kochtopf organisiert wird, mitgemacht...

Gebacken wurde nach einem Rezept von Mehlstaub & Ofenduft.

Und hier sind meine synchrongebackenen Buchteln...