7. November 2011

Marsmännchen-Invasion

Back from Birmingham....jaaaaaaaaaaaa ich war doooooooooort: auf der CAKE INTERNATIONAL...unglaublich, was man aus Zucker&Co so alles machen kann!

Und frisch inspiriert und um einige Pfund Euro leichter/ärmer habe ich mich an meine 3. Motivtorte zum 6. Geburtstag meines Kleinen rangewagt: MARSMÄNNCHEN...aber nix mit Attack oder so...sondern ganz niedliche, liebe....das wollte mein Kleiner so.

und hier die ganze Marsmännchen-Invasion....


Marsmännchen-Kuchen...unter dem Fondant: ein Regenbogenkuchen
 


und noch mehr Marsmännchen...Schokoladen-Cake Pops


mit den restlichen Candy Melts...schnell noch ein paar gekaufte Kekse verziert

Mini-Vanille-Buttermilch-Cupcakes für die Schule


Heute mal die Fotos...die Rezepte gibts dann in ein paar Tagen...

1 Kommentar:

  1. hallo tanja

    einfach genial - kommentar von meinem kleinen maximilian - mama, wenn hon i wieder geburstag...studier, studier - ma darf sich o dazwüschat dina mol was wünscha - i mag dia marsmändle ;-)

    ...naja, da kann ich mit meinen herkömmlichen cake-pops einpacken - freu mich auf den kurs bei dir :-)

    lieber gruss,
    ines

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...

Huevos revueltos con espárragos ...Rührei mit Spargel und Schinken...

...es ist wieder Spargelzeit und ich liebe ja grünen Spargel.  Heute gab es zum Abendessen  „Huevos revueltos“ (spanisch für Rührei).  Huev...