7. April 2020

Cremige Jalapeño-Polenta...

Auch wenn draußen schon langsam der Frühling einzieht und Polenta eher ein Herbstessen ist... diese herrlich cremige Jalapeño-Polenta wird euch schmecken...

Polenta cremosa con jalapeños

Polenta geht eigentlich immer, ob cremig wie in diesem Rezept, oder als Schnitte...es schmeckt immer! 



Während die Polenta am Quellen ist, das Gemüse zubereiten, denn die Polenta schmeckt am besten, wenn man sie sofort serviert, da sie sonst noch mehr eindickt. Wir essen sehr oft gebratenes Gemüse, das schmeckt zur Polenta genauso gut wie zu Reis oder einfach als Beilage. 

Polenta cremosa con jalapeños y verduras


Cremige Jalapeño-Polenta mit gebratenem Gemüse
(abgewandeltes Cookidoo-Rezept) 
für 2 Personen als Hauptspeise

Zutaten Polenta

  80 g   Polenta (feinkörnig)
265 g   Milch
265 g   Wasser
    1     Suppenwürfel Gemüsebrühe
    1     Prise Salz
    1     Prise Pfeffer
    1     Prise Kurkuma
    1     Prise Muskatnuss
  60 g   Frischkäse (lasse ich aber oft weg, wenn ich grad keinen zu Hause habe)
    2 EL Jalapeños (klein geschnitten)
           Parmesanspäne nach Geschmack


Zutaten gebratenes Gemüse

1 Zucchini
2 Karotten
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl

Zubereitung Polenta (mit Thermomix)

  • Milch, Wasser, Suppenwürfel und Gewürze in den Mixtopf geben 6 Min/100°C/Stufe 1 erhitzen
  • 2Min/100°C/Linkslauf/Stufe 2 einstellen und abgewogene Polenta einrieseln lassen
  • anschließend 30 Min/50°/Linkslauf/Stufe 2 quellen lassen
  • zum Schluß Frischkäse und frischgeriebene Muskatnuss zugeben und 10 Sek/Stufe 3 verrühren
  • ganz zum Schluß die kleingeschnittenen Jalapeños hinzugeben und 10 Sek/Stufe 3/Linkslauf verrühren

Zubereitung Polenta (Ohne Thermomix)

  • Milch, Wasser, Suppenwürfel und Gewürze in einen Topf geben und zum Kochen bringen
  • mittlere Temperatur einstellen und Polenta unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel einrieseln lassen
  • ca. 30 min bis zur gewünschten Konsistenz quellen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  • ganz zum Schluß die kleingeschnittenen Jalapeños unterrühren


Zubereitung gebratenes Gemüse

  • Zucchini und Karotten in dickere Julienne schneiden (ich nehme dazu den 3,5 mm-Aufsatz vom Börner-Hobel)
  • die Gemüsestreifen in Olivenöl anbraten
  • den Knoblauch dazupressen oder fein schneiden
  • noch etwas mit anbraten
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • mit ca. 70 ml Wasser ablöschen und solange weiterbraten bis das ganze Wasser verdunstet ist.


...Polenta gleich auf Tellern anrichten, mit dem gebratenen Gemüse und den Parmesanspänen garnieren.


Bleibt gesund!

Schöne Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar posten

...ich freue mich über euere Kommentare...