29. April 2021

Huevos revueltos con espárragos ...Rührei mit Spargel und Schinken...

...es ist wieder Spargelzeit und ich liebe ja grünen Spargel. Heute gab es zum Abendessen „Huevos revueltos“ (spanisch für Rührei). 

Huevos revueltos gehen immer...schnell, vielseitig, lecker ...was will man mehr...

Huevos revueltos con espárragos verdes

Rührei klingt nach Frühstück und nach wenig originell...aber...Huevos revueltos...das klingt nach vielen Varianten...nach spanischem Tapas-Abend  und...und...hach...da kommen Erinnerungen hoch!

...mit Champignons (revuelto de champiñones)
...mit Spinat (revuelto de espinacas)
...mit Serrano-Schinken (revuelto de jamón)
...mit Gambas und Ajos Tiernos (frischer Knoblauch) (revuelto de ajetes tiernos)
...mit Gambas und Champignons (revuelto de champiñones y gambas)

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Pimentón de la Vera ist ein ganz besonderes Paprikapulver mit der Herkunftsbezeichnung "Denominación de Origen". 
Dazu werden Paprikaschoten aus La Vera (eine Region im Westen von Spanien in der Nähe von Cáceres) zuerst getrocknet und dann über Eichenholzrauch geräuchert. Anschließend werden die Schoten ganz fein gemahlen und dann kommt der fertige Pimentón de la Vera in Blechdosen, damit sein tolles rauchiges Aroma bewahrt bleibt.

Dieses Paprikapulver verleiht auch der spanischen Chorizo (eine grobe, sehr würzige Rohwurst vom Schwein) ihre typische Farbe und Geschmack. 

Huevos revueltos con espárragos

Aber zurück zum "Rührei"...superschnell gemacht und wirklich lecker...und mit wenigen WW Punkten...daher bekommt dieses Rezept die Labels "5-Minuten-Rezept" und "Unter-8-Punkten".

Huevos revueltos con espárragos verdes y jamón 
(für 2 Personen)

ca. 1/2 Bund grüner Spargel
2 EL Olivenöl (die Spanier nehmen ca. 6 EL)
3 Scheiben Schinken
4 Eier
Salz
Pimentón de la Vera (geräuchertes Paprikapulver)

  • die grünen Spargel vom holzigen Ende befreien (dazu einfach mit dem Finger probieren, an welcher Stelle es bricht)
  • in ca. 1 cm Stück schneiden und im Olivenöl ca. 4 min scharf anbraten
  • den kleingeschnittenen Schinken  (oder so wie ich den kleingezupften) dazugeben und etwas mitbraten
  • die 4 Eier drüber schlagen und kurz mitbraten, nicht zu lange, sonst werden sie zu trocken, ich mag es gern noch etwas schlotzig
  • mit Salz abschmecken
  • mit Pimentón de la Vera bestreuen 

Fertig! Dazu schmeckt mit am besten eine Scheibe Roggenbrot, in Spanien isst man natürlich das obligatorische Weissbrot dazu.

Que aproveche!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...ich freue mich über euere Kommentare...

Huevos revueltos con espárragos ...Rührei mit Spargel und Schinken...

...es ist wieder Spargelzeit und ich liebe ja grünen Spargel.  Heute gab es zum Abendessen  „Huevos revueltos“ (spanisch für Rührei).  Huev...