16. April 2020

Lachs im Blätterteig...


Heute habe ich ein wirklich einfaches, aber nicht umso weniger tolles Rezept für euch...einen Lachs im Blätterteig ...

Salmon en hojaldre,


Das Rezept habe ich von meiner Freundin Eli aus Sevilla. 

Die tolle Rolle ist wirklich schnell gemacht und kinderleicht...schmeckt frisch aus dem Rohr, aber auch zimmerwarm...daher ist sie auch ideal zum Mitnehmen. 
Wenn Fingerfood gefragt ist, lässt sich die Rolle prima in mundgerechte Stücke schneiden.





Den Rest des Lachses im Blätterteig habe ich dann über Nacht im Kühlschrank gelagert...kalter Blätterteig ist ja eigentlich nicht so toll, aber in Verbindung mit dem Frischkäse und dem Lachs war es auch so ganz lecker. Ich hab es in 5 mm dicke Scheiben aufgeschnitten und schön angerichtet...hat hübsch ausgesehen und auch gut geschmeckt.


Lachs im Blätterteig

         1    rechteckiger Blätterteig
         1    Packung Frischkäse (ich habe 175 g Philadelphia genommen)
ca. 200 g frischen Lachs (ich habe gefrorenen Biolachs genommen)
               Salz und eventuell ein paar Kräuter

  • den Blätterteig mit dem Philadelphia bestreichen
  • an einem Längsrand ca. 2 cm freilassen
  • den Lachs auf den anderen Längsrand legen
  • leicht salzen und eventuell mit Kräutern bestreuen
  • eine Rolle formen
  • eventuell mit verquirltem Ei bestreichen...ich nehme nur Milch mit einer Prise Zucker, denn ein Ei vom *Lässer´s Schlösslehof* ist mir grad zu schade, um die Rolle zum Glänzen zu bringen. Mit dem Milch/Zuckergemisch glänzt die Rolle auch ganz schön.

Bei 200° C im vorgeheizten Rohr ca. 22 min backen



Schöne Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar posten

...ich freue mich über euere Kommentare...